SLURP logotype
Christmas Hero Test 3

Der Adventskalender

LEIDER AUSVERKAUFT
SLURP-coffee-calendar-2019-social-media
SLURP Adventskalender 2021

Limitierte Auflage – Kostenlose Lieferung

Der SLURP Adventskalender kommt direkt aus Finnland, dem Land des Weihnachtsmanns und der leidenschaftlichen Kaffeetrinker! Vergiss enttäuschende Schoko-Kalender und freue dich auf 24 köstliche Kaffees aus 17 verschiedenen finnischen Spezialitätenröstereien.

Jede Tüte enthält 60 g sorgfältig ausgewählten und frisch gerösteten Filterkaffee. Genau die richtige Menge, um eine Kanne (1 Liter) Kaffee mit deiner Filterkaffeemaschine zuzubereiten. Hochwertige helle, mittlere und dunkle Röstungen, die dir täglich in der Adventszeit bis zum Heiligabend genussvolle Momente bescheren werden.

Hinter jedem Türchen erwartet dich eine leckere Kaffee-Überraschung! Infos zu den einzelnen Kaffees werden am 01.12. auf dieser Seite veröffentlicht.

Was beinhaltet der SLURP Adventskalender?

  • Der SLURP Adventskalender ist eine hübsche Box mit 24 Tüten Kaffee à 60g. Ganz toll auch als Geschenk!
  • Wahlweise als ganze Bohnen oder gemahlen für Filterkaffee erhältlich.
  • Der Kalender enthält hell, mittel und dunkel geröstete Kaffeesorten, die wir mit Liebe für dich ausgewählt haben.

Der SLURP Adventskalender ist nur in limitierter Auflage verfügbar

Die Kaffees werden erst kurz vor der Lieferung geröstet, damit sie so frisch wie möglich bei dir ankommen. Die Lieferung erfolgt Ende November, so dass du deinen Kalender pünktlich vor Beginn der Adventszeit erhältst!

Die Lieferung aus Finnland erfolgt mit DHL, die Versandkosten sind im Preis inkludiert.

Die Adventskaffees
+ Kaffee #1

Heimar Collazos Light

Rösterei: Kahwe

Röster: Joel Marttala

Röstgrad: Hell

Aromen: Tropische Früchte, Blaubeeren

Beschreibung: Dieser leichte, raffinierte kolumbianische Kaffee lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Der Kaffee schmeckt nach tropischen Früchten und Blaubeeren, mit einer milden Säure, die den Gaumen kitzelt. Ein äußerst angenehmes und ausgewogenes Mundgefühl.

Herkunft: Kolumbien, Acevedo (Huila)

Produzent: Heimar Collazos

Varietät: Pink Bourbon

Anbauhöhe: 1550 m

Aufbereitung: Anaerobic Natural

+ Kaffee #2

Colombia Anaerobic Orange Bourbon El Mirador

Rösterei: Caffi

Röster: Teemu Meuronen

Röstgrad: Mittel

Aromen: Tropische Früchte, Pflaume, Zitrusfrüchte

Beschreibung: El Mirador verarbeitet seinen Kaffee mit Sorgfalt und nutzt moderne Arbeitsmethoden. Der anaerob (mit Kohlensäuremazeration) aufbereitete Orange Bourbon von Caffi verleiht dem Kaffee ein starkes fruchtiges und süßes Zitrusaroma. Das Ergebnis ist umwerfend. Orange Bourbon ist ein gewaschener Kaffee, der mit der gleichen Kohlendioxidbehandlung wie bei der Weinherstellung fermentiert wird. Durch die Zugabe von Kohlendioxid in den Prozess wird das Endergebnis außergewöhnlich süß und erfrischend fruchtig.

Der Kaffee eignet sich hervorragend für eine Filterkaffeemaschine, wird aber auch von erfahrenen Baristas für die Zubereitung ausgezeichneter Espressogetränke verwendet.

Herkunft: Kolumbien, Huila

Plantage: El Mirador

Produzent: Elkin Ferney Guzman Vargas

Varietät: Orange bourbon

Anbauhöhe: 1700-1900 m

Aufbereitung: Gewaschen, anaerobic carbonic maceration

+ Kaffee #3

Yirgacheffe Medium

Rösterei: Abi Coffee

Röster: Micael

Röstgrad: Mittel

Aromen: Wein, Beeren, Blumen

Beschreibung: Dieser äthiopische Yirgacheffe-Kaffee wird in einer Höhe von 1.900-2.300 Metern angebaut und durch Waschen aufbereitet. Im Yirgacheffe sind Aromen von Wein, Beeren und Blumen zu schmecken. Abi Coffee importiert äthiopischen Kaffee direkt vom Bauern nach Finnland, ohne Zwischenhändler. Dieser Kaffee bietet also nicht nur ein wunderbares Geschmackserlebnis, sondern auch die Möglichkeit, einen positiven Beitrag zum Leben der äthiopischen Kaffeebauern zu leisten. Die Herkunft des Kaffees ist vollständig rückverfolgbar.

Herkunft: Äthiopien, Gedeb

Plantagen: Woreda, Geteme, Kebele

Produzent: Shimelis Mekuria

Varietät: Heirloom

Anbauhöhe: 1900 - 2300 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #4

El Amate

Rösterei: Kahiwa Coffee Roasters

Röster: Joonas Markkanen

Röstgrad: Hell

Aromen: Boysenbeere, Milchschokolade

Beschreibung: El Amate ist nach einem Baum benannt, der seit vielen Jahren auf der Plantage wächst. In der Region ist diese Baumart als "Wasserbaum" bekannt, da sie nur in relativ feuchten Mikroklimata wächst. Walfre hat die Kaffeefarm von seinen Eltern geerbt, die ihm ihr jahrelanges Wissen über den Kaffeeanbau weitergegeben haben, und er ist stolz darauf, in ihre Fußstapfen in der Welt des Kaffees getreten zu sein. Kahiwa ist fest davon überzeugt, dass man mit dem Kauf der Rohkaffees direkt von den Farmen und zu einem fairen Preis die Bauern nicht nur in wirtschaftlicher Hinsicht unterstützt, sondern ihnen auch die Möglichkeit gibt, ihre Leidenschaft für den Kaffee auszuleben.

Herkunft: Guatemala, Huehuetenango

Plantage: El Amate

Produzent: Walfre Benjamin Lopez

Varietät: Caturra, Catuai, Mundo Novo

Anbauhöhe: 1700 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #5

Brazil Fazenda Passeio

Rösterei: Turun Kahvipaahtimo

Röster: August Poutiainen

Röstgrad: Hell

Aromen: Schokolade, Rosinen, Nüsse

Beschreibung: Dieser Newcomer aus Brasilien ist dank seiner leichten Säure ein wirklich wunderbarer Morgenkaffee. Der Kaffee wird nach der Methode "pulped natural" verarbeitet, bei der ein Teil des Fruchtfleisches während der Fermentation auf der Oberfläche der Bohne verbleibt. Dadurch erhält die Tasse Kaffee eine dezent süße Note. Fazenda Passeio ist ein vollmundiger, schokoladiger und nussiger Kaffee mit einer angenehm milden Säure.

Herkunft: Brasilien, Monte Belo, Sul de Minas

Plantage: Fazenda Passeio

Produzent: Adolfo Henrique Vieira Ferreira

Varietät: Bourbon, Catuaí, Mundo Novo, Icatú

Anbauhöhe: 1100 -1200 m

Aufbereitung: Pulped natural

+ Kaffee #6

Nietos Blend

Rösterei: Makea Coffee

Röster: Visa Tuovinen

Röstgrad: Mittel

Aromen: Mandel, Cranberry, Zitrusfrüchte

Beschreibung: Der diesjährige Nietos Blend von Makea Coffee besteht aus zwei verschiedenen Bio-Kaffees. Der erste Kaffee von der honduranischen Bauerngemeinschaft COMICOVEL ist mittel geröstet, was ihm Mandelaroma und ein volles Mundgefühl verleiht. Der andere Kaffee, der liebevoll von der kolumbianischen Farm La Pradera hergestellt wird, krönt die Tasse mit leuchtenden Cranberrys und der leicht funkigen Süße der anaeroben Fermentation. Nietos Blend ist ein ausgezeichneter Dessertkaffee.

Herkunft: Honduras, Opalaca / Kolumbien, Santander

Plantage: COMICOVEL Kooperative / Hacienda La Pradera

Produzent: COMICOVEL Kooperative / Oscar Daza Bautista

Varietät: Lempira / Tabi

Anbauhöhe: 1500 / 1900 m

Aufbereitung: Gewaschen / Anaerobic Natural

+ Kaffee #7

Holmen HoHoHo

Rösterei: Holmen Coffee

Röster: Arnd Brockmüller

Röstgrad: Dunkel

Aromen: Getrocknete Rosinen, rauchiges Karamell, frischer Pfeffer

Beschreibung: Jedes Jahr ist der saisonale Holmen's HoHoHo Kaffee anders, genau wie der Weg des Weihnachtsmanns. Für Holmen Coffee geht es beim Weihnachtskaffee darum, noch besseren Kaffee mit einem Hauch von saisonalen Aromen zu genießen. Jedes Jahr aufs Neue gilt es, die richtige Mischung aus Bohnen und neuem Röstprofil zu finden, um den perfekten HoHoHo zu kreieren! Ein Geheimrezept, das aus den Lieblingskaffeebohnen von Holmen und dem Weihnachtsmann zusammengestellt wird! Ho ho ho!

Herkunft: Costa Rica (Tarrazu), Papua-Neuguinea (Waghi Valley), Uganda (Mount Elgon)

Plantage: Costa Rica & Uganda: verschiedene Kleinbauern, Papua-Neuguinea: Sigri Estate

Varietät: Arabica

Anbauhöhe: 1300-2400 m

Aufbereitung: Gewaschen / Natural

+ Kaffee #8

Crucero

Rösterei: Frukt Coffee Roasters

Röster: Samuli Pääkkönen

Röstgrad: Hell

Aromen: Tropische Früchte, Waldbeeren, Bonbons

Beschreibung: Beschreibung: Dieser Kaffee wird von Ana Mustafá, einer Kaffeeproduzentin mit Sitz in Pereira, Kolumbien, hergestellt. Die Familie Mustafá besitzt und betreibt fünf Kaffeefarmen. Diese Crucero-Partie ist halbgewaschen und wird im Fed-Batch-Verfahren verarbeitet. Dieser Prozess ergibt eine interessante und verrückt fruchtige und saubere Tasse. Mit gerade ausreichend Funk.

Herkunft: Kolumbien, Risaralda (Pereira)

Plantage: Mustafá Estate

Produzent: Ana Mustafá

Varietät: Castillo

Anbauhöhe: 1550-1650 m

Aufbereitung: Fed-Batch (halbgewaschen)

+ Kaffee #9

Rockstar Fernando

Rösterei: Record Coffee Company

Röster: Mattia Spiga

Röstgrad: Mittel

Aromen: Reife Früchte, Schokolade, Limette

Beschreibung: Fernando wird liebevoll der "Rockstar Farmer" genannt, weil er in einer lokalen Rockband Gitarre spielt und früher lange Haare hatte, die ihn wie Axel Rose aussehen ließen. Er und seine Frau Glenda besitzen eine kleine Farm mit insgesamt 8 Hektar, die Fernando von seinem Vater geerbt hat. Die Catucai-Sorte in diesem Kaffee ist eine Kreuzung aus Catuai und Icatu aus Brasilien. Sie ist im Vergleich zu Catuai wesentlich widerstandsfähiger gegen Blattrost und andere Schädlinge wie die Miniermotte. In der Tasse hat Catucai einen höheren Säuregehalt als Catuai. Sie ist dabei, Catuai als die am häufigsten angebaute Sorte in der Region abzulösen.

Herkunft: Brasilien, Alto Caparaó

Plantage: Sitio Vista Alegre

Produzent: Fernando Heringer

Varietät: Yellow Catucai

Anbauhöhe: 1400 m

Aufbereitung: Natural

+ Kaffee #10

Ethiopia Light

Rösterei: Rogers Coffee

Röster: Martins Kubulnieks

Röstgrad: Hell

Aromen: Schwarzer Tee, Pfirsich, Milchschokolade

Beschreibung: 65 % der äthiopischen Kaffeeanbaufläche befinden sich in der Region Oromia, wo jährlich rund 150 000 Tonnen Kaffee produziert werden. Der größte Teil des Kaffees in der Region ist als "Gartenkaffee" bekannt, da die Erzeuger auf kleinen Parzellen mit geringeren Erträgen mehrere Sorten anbauen, um ihre Erträge zu maximieren. Dies ist ein klassischer, köstlicher und erfrischender äthiopischer Kaffee, der sich perfekt für kleine tägliche Anlässe während der Weihnachtszeit eignet.

Herkunft: Ethiopia, Sidamo

Plantage: verschiedene Kleinbauern

Varietät: Heirloom

Anbauhöhe: 1600-1900 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #11

Brazil Tres Pontas

Rösterei: Kahwe Roastery

Röster: Joel Marttala

Röstgrad: Mittel

Aromen: Milchschokolade, rote Beeren, Vanille

Beschreibung: Brazil Tres Pontas kommt von der Cafeina Women's Group, die 2019 für Bäuerinnen als Teil der Cocatrel Cooperative in Tres Pontas, Minas Gerais, gegründet wurde. Die Gruppe hat 1154 weibliche Mitglieder, das sind 20 % der gesamten Mitgliederzahl der Genossenschaft. Die Idee ist, die Beteiligung dieser weiblichen Produzentinnen am Entscheidungsfindungsprozess der Genossenschaft zu fördern.

Herkunft: Brasilien, Minas Gerais

Plantage: Cafeina

Produzent: Flaviane Botrel, Jacqueline Campos

Varietät: Topazio

Anbauhöhe: 1150 m

Aufbereitung: Pulped Natural

+ Kaffee #12

Tano Ndogo

Rösterei: Kaffa Roastery

Röster: Jonna Korhonen

Röstgrad: Hell

Aromen: Rote Johannisbeeren, Grapefruitsaft, Rhabarber

Beschreibung: Tano Ndogo ist eine kleine Kaffeefarm zwei Stunden nördlich von Nairobi, der Hauptstadt Kenias. Sie wird von fünf Brüdern, Francis, David, James, John und Joseph, betrieben, die die Farm auf einzigartige Weise wie eine kleine Genossenschaft führen. "Tano Ndogo" bedeutet "die kleinen Fünf" auf Suaheli und bezieht sich auf die Brüder und ihre kleinen Parzellen. Die SL28- und SL34-Bohnen werden in einer Höhe von bis zu 1850 m angebaut und vor dem Trocknen nach der traditionellen kenianischen Methode gewaschen. Der Kaffee aus den "kleinen Fünf" ist hell geröstet und eignet sich hervorragend für alle Filtermethoden, für abenteuerlustige Genießer sogar für einen fantastischen Espresso!

Herkunft: Kenya, Kiambu County, Gitwe

Plantage: Tano Ndogo

Varietät: SL28 & SL34

Anbauhöhe: 1850 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #13

Blend №4

Rösterei: Helsingin Kahvipaahtimo

Röster: Benjamin Andberg

Röstgrad: Dunkel

Aromen: Schokolade, Mandel

Beschreibung: №4 ist eine samtig weiche dunkle französische Röstung. Es ist eine raffinierte und festliche Kaffeemischung mit Aromen von dunkler Schokolade und Mandeln, die im gleichen Rhythmus einen Walzer tanzen.

Herkunft: Brasilien (Minas Gerais), Kolumbien (Tolima), Indonesien (Sumatra)

Ein unwiderstehlicher Mix aus verschiedenen Farmen, Sorten, Anbauhöhen und Verarbeitungsmethoden.

+ Kaffee #14

Brazil Fazenda Passeio

Rösterei: Inka Paahtimo

Röster: Pamela Aranciaga Mauricio

Röstgrad: Hell

Aromen: Johannisbeere, Grapefruit, Bergamotte

Beschreibung: Die Tega & Tula Specialty Coffee Farm befindet sich im Keffa-Bioreservatgebiet. Die Farm ist 500 Hektar groß, von denen fast 400 Hektar mit Kaffee bepflanzt sind. Bei den Kaffees handelt es sich hauptsächlich um äthiopische Sorten und Varietäten, die in den späten 1970er Jahren eingeführt wurden, sowie um einige Wildkaffees aus den Wäldern von Keffa. Nach dem Pflücken wird das Fruchtfleisch entfernt und anschließend fermentieren die Kaffeebohnen 36 Stunden lang in einem großen Wasserbehälter. Zuletzt wird der Kaffee in Kanälen gewaschen und verbringt 16-18 Stunden in einem Einweichbecken, bevor er auf Trockentischen ausgebreitet wird.

Herkunft: Ethiopia (Bonga, Keffa, Limu)

Plantage: Tega & Tula

Varietät: Heirloom

Anbauhöhe: 1860–1910 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #15

Gajah

Rösterei: Café Nazca

Röster: Pasi Pelkonen

Röstgrad: Dunkel

Aromen: Dunkle Schokolade, Rhabarber

Beschreibung: Die Java Jampit Farm gehört dem indonesischen Staat und befindet sich im östlichen Hochland von Java, wo der vulkanische Boden sehr reichhaltig ist. Und das schmeckt man dem vollmundigen und komplexen Kaffee definitiv an. Untypisch für indonesische Kaffees, wurde dieser Kaffee bereits auf der Farm verarbeitet, um höchste Qualität zu gewährleisten.

Herkunft: Indonesien, Java

Plantage: Java Jampit

Varietät: Java Typica, USDA, Kartika, Catimor

Anbauhöhe: 1000-1400 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #16

Elias Roa, Colombia

Rösterei: Pirkanmaan Paahtimo

Röster: Tuomas Roschier

Röstgrad: Mittel

Aromen: Karamell, brauner Zucker, Zitrusfrüchte

Beschreibung: Elias Roa ist eines der bekanntesten Gesichter des kolumbianischen Kaffeeanbaus. Der Kaffee hat einen feinen Körper mit einem vollen Mundgefühl und einer karamellig-süßen Note mit Nuancen von Schokolade. Ergänzt wird das Geschmacksprofil durch eine zitrusartige Säure. Ein wahres Geschmackserlebnis!

Herkunft: Kolumbien, El Pital (Huila)

Plantage: Finca Tamana

Produzent: Elias Roa

Varietät: Colombia

Anbauhöhe: 1750 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #17

Slurp Midnight Colombia

Rösterei: Roger’s Coffee

Röster: Martins Kubulnieks

Röstgrad: Dunkel

Aromen: Dunkle Schokolade, Haselnuss, Johannisbeere

Beschreibung: Das Anbaugebiet dieses Kaffees liegt 91 km von der Hauptstadt des Departements Cauca, Popayán, entfernt, in der Gemeinde Inzá. Aufgrund der vielen Mikroklimas und der wechselnden Witterungsbedingungen wird hier oft das ganze Jahr über frischer Kaffee geerntet. Die globale Erwärmung hat in ganz Kolumbien zu erheblichen Veränderungen geführt, die für einige Gebiete Herausforderungen und für andere Chancen mit sich bringen. Erdbeben und Erdrutsche gab es auch in den Kaffeegebieten, aber das Engagement für Qualität ist dort nach wie vor sehr hoch.

Herkunft: Kolumbien, Inza

Plantage: Racafe & CIA. S.C.A

Produzent: Mehrere unabhängige Landwirte

Varietät: Caturra, Colombia, Typica

Anbauhöhe: 1000 -1900 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #18

Brasilia Yellow Bourbon

Rösterei: Caffi

Röster: Teemu Meuronen

Röstgrad: Mittel

Aromen: Ausgewogen, mild, schokoladig

Beschreibung: Vincente Ferreira baut diesen Spitzenkaffee in Minas Gerais in Brasilien an. Es ist ein ausgewogener und vollmundiger Kaffee mit Aromen von Nüssen und einem Nachgeschmack von süßer Schokolade. Eine wirklich vielseitige und sichere Wahl für absolut jeden. Geeignet für jede Zubereitungsart.

Herkunft: Brasilien, Minas Gerais

Plantage: Fazenda Escalada

Produzent: Vincente Ferreira

Varietät: Yellow bourbon

Anbauhöhe: 1100-1400 m

Aufbereitung: Pulped natural

+ Kaffee #19

El Paraiso

Rösterei: Record Coffee Company

Röster: Mattia Spiga

Röstgrad: Hell

Aromen: Haselnuss, Limette, karamellisierter Zucker

Beschreibung: Die Farm von Jose Ignacio Gomez befindet sich in Vereda el Naranjal in der Nähe der Stadt Buescao im Departement Nariño. Die Kaffeesorte Caturra von Paraiso wächst auf einer Höhe von 1900 Metern über dem Meeresspiegel und ist mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 1800 mm pro Jahr gesegnet. Jose wuchs in einer Kaffee produzierenden Familie auf und hat einen ausgezeichneten Gaumen und ein Auge für guten Kaffee entwickelt. Er baut auf sechseinhalb Hektar neben Orangen, Zitronen und Avocados auch Kaffee an. Während der Ernte pflücken er, seine Familie und ein Team von geschulten Erntehelfern die reifen roten Kirschen von Hand und verarbeiten die Ernte in ihrer eigenen Mikro-Nassmühle auf der Farm.

Herkunft: Kolumbien, Nariño

Plantage: Finca El Paraiso

Produzent: Jose Ignacio Gomez Lopez

Varietät: Caturra

Anbauhöhe: 1900 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #20

Sidamo Dark

Rösterei: Abi Coffee

Röster: Micael

Röstgrad: Dunkel

Aromen: Dunkle Schokolade, Heidelbeere

Beschreibung: Sidamo Rohkaffee wird in der Provinz Sidamo im Hochland von Äthiopien auf einer Höhe von 1900 bis 2300 Metern über dem Meeresspiegel angebaut. Diese äthiopischen Kaffees wachsen langsamer und haben daher mehr Zeit, Nährstoffe aufzunehmen. Sie entwickeln aufgrund des lokalen Klimas und der Bodenbeschaffenheit ein robusteres Aroma.

Herkunft: Äthiopien, Sidamo

Plantage: Semu Niguse

Produzent: Teno Tora Kebele

Varietät: Heirloom

Anbauhöhe: 1900-2300 m

Aufbereitung: Natural (Trocken)

+ Kaffee #21

Hua Chang

Rösterei: Kahiwa Coffee Roasters

Röster: Joonas Markkanen

Röstgrad: Hell

Aromen: Getrocknete Banane, Honig, Satsuma

Beschreibung: Dieser Kaffee stammt aus dem Norden Thailands. In einem Land, das für seinen minderwertigen Robusta bekannt ist, haben die jüngeren Generationen begonnen, Spezialitätenkaffees der Sorte Arabica anzubauen. Die jungen Leute kultivieren den Kaffee mit Leidenschaft, denn sie sehen den Kaffeeanbau als realistische Zukunftsperspektive und nicht nur als einen von der Not diktierten Beruf. Diese Leidenschaft und dieses Engagement machen Thailand auch zu einem interessanten Herkunftsland. Landwirt Nawin hat sich bei dieser Ernte auf die Verbesserung der Verarbeitung konzentriert und neben der "Honey"-Verarbeitung auch die anaerobe Fermentation eingesetzt.

Herkunft: Thailand, Chiang Rai

Plantage: Hua Chang

Produzent: Nawin Yaesorkoo

Varietät: Catuai, Typica

Anbauhöhe: 1300 m

Aufbereitung: Black Honey

+ Kaffee #22

Honduras, Organic Filter

Rösterei: Paahtimo Papu

Röster: Ristopekka Piirainen

Röstgrad: Dunkel

Aromen: Dunkle Schokolade, Karamell, Nüsse

Beschreibung: Dieser Kaffee ist sehr mild, hat einen geringen Säuregehalt und ein angenehmes Schokoladenaroma. Er ist ideal als Basis für Milchkaffee und eignet sich gut sowohl als Filterkaffee, zubereitet mit verschiedenen Methoden, als auch als Espresso. Diese Kaffeesorte ist etwas heller geröstet als typische Espresso-Röstungen, was die besten Kaffeearomen zur Geltung bringt.

Herkunft: Honduras, Lempira

Plantage: Kooperative "Asociacion de Productores de Café San Andres"

Produzent: 127 Landwirte der Kooperative

Varietät: Catuai, Lempira, Icatu, Ovata, Parainema, IHC 90, Typica, Caturra

Anbauhöhe: 1100-1900 m

Aufbereitung: Gewaschen

+ Kaffee #23

Indonesia Sumatra Kokowagayo FTO

Rösterei: Mokkamestarit

Röster: Long Nguyen

Röstgrad: Mittel

Aromen: Kirsche, Schokolade

Beschreibung: Sumatra Kokowagayo Cafe Femenino ist eine mutige Gruppe von Unternehmerinnen. Sie beschlossen, ihr Leben in Sumatra neu zu definieren, als sie feststellten, dass ihre Stimmen im Entscheidungsfindungsprozess in der Gemeinschaft nicht gehört wurden. Seit dem Start des Café Femenino-Programms haben die Frauen ihre zunehmenden Ressourcen unter anderem für Management- und Finanzschulungen für Kaffeebäuerinnen und für die Mobilisierung von Kapital für das Unternehmertum von Frauen eingesetzt. Sie haben sogar ein Gemeinschaftszentrum gebaut, das einen sicheren Raum bietet, in dem sie sich versammeln und gemeinsam neue Fähigkeiten erlernen können.

Herkunft: Indonesien, Aceh (Sumatra)

Plantage: Kokowagayo

Produzent: Kooperative

Varietät: Tim Tim, Bourbon

Anbauhöhe: 1400 m

Aufbereitung: Wet Hulled (Giling Basah)

+ Kaffee #24

Kenya Ghinga

Rösterei: Frukt Coffee Roasters

Röster: Samuli Pääkkönen

Röstgrad: Hell

Aromen: Zitrusfrüchte, Johannisbeeren, blumig

Beschreibung: Dieser Kaffee wird von der Chinga Factory und den Kleinbauern aus der Gemeinde in der Nähe der Verarbeitungsstation in Nyeri, Kenia, produziert. Der Direktimporteur Long Miles Coffee Project ist nun ebenfalls in Kenia ansässig. Ursprünglich hat das Long Miles Coffee Project lokalen Kaffeebauerngemeinschaften in Burundi geholfen, ihre Kaffeeproduktion zu verbessern, Zugang zum Spezialitätenkaffeemarkt zu finden und einen besseren Preis für den von ihnen produzierten Kaffee zu erzielen. Das neue Projekt in Kenia verfolgt dieselbe Vision mit der gleichen Integrität.

Herkunft: Kenia, Nyeri

Plantage: Chinga Factory

Produzent: Verschiedene Kleinbauern

Varietät: SL28, SL34, Ruiru 11, Batian

Anbauhöhe: 1795 m

Aufbereitung: Gewaschen

Das sagen unsere Kunden

Ich bin wirklich froh, dass ich ihn gekauft habe! Unsere Familie hat es wirklich genossen, jeden Tag neue Kaffeesorten auszuprobieren.

SLURP testimonial default picture woman
Ingrid
Aus Schweden

Der Kalender hat unseren Kaffeehorizont definitiv erweitert! Wir haben verschiedene Röstgrade schätzen gelernt und fanden all die Infos über die Kaffeeverarbeitung sehr interessant.

SLURP testimonial default picture man
Tuure
Aus Finnland

Die hohe Qualität des Kaffees und die schöne Verpackung haben mir sehr gut gefallen! Absolut zu empfehlen!

SLURP testimonial default picture man
Steffen
Aus Deutschland
Advent calendar image
Fragen und Antworten
+ Wann werden die Kaffees geröstet?

Die Kaffees werden kurz vor der Auslieferung Ende November geröstet, damit du sie so frisch wie möglich genießen kannst!

+ Wie sind die Kaffees geröstet?

Der Kalender enthält hell, mittel und dunkel geröstete Kaffeesorten.

+ Kann ich zwischen Bohnen und gemahlenem Kaffee wählen?

Ja, du kannst die Kaffees gemahlen für Filter oder als ganze Bohnen bestellen!

+ Für welche Zubereitungsart eignet sich der gemahlene Kaffee?

Der Mahlgrad eignet sich ideal für die Zubereitung mit einer Filterkaffeemaschine.

+ Sind die Kaffees auch für Espresso geeignet?

Die Bohnen eignen sich ideal für die Zubereitung als Filterkaffees. Die mittleren und dunklen Röstungen können aber auch als Espresso zubereitet werden.